Gewerbesteuerliche Maßnahmen zur Berücksichtigung der Auswirkungen des Coronavirus

Gewerbesteuerliche Maßnahmen zur Berücksichtigung der Auswirkungen des Coronavirus

Nach dem Ergebnis einer Erörterung der obersten Finanzbehörden der Länder gilt zur Berücksichtigung der Auswirkungen des Coronavirus bei der Festsetzung des Gewerbesteuermessbetrages für Zwecke der Vorauszahlungen (§ 19 Abs. 3 Satz 3 GewStG), Folgendes: Nach § 19 Abs. 3 Satz 3 GewStG kann auch das Finanzamt bei Kenntnis veränderter Verhältnisse hinsichtlich des Gewerbeertrags für den…

Read More
Corona-Soforthilfe: Rückforderung bei bestehender Zahlungsunfähigkeit zu Recht erfolgt

Corona-Soforthilfe: Rückforderung bei bestehender Zahlungsunfähigkeit zu Recht erfolgt

Die Rückforderung einer ausgezahlten Corona-Soforthilfe von einem Solo-Selbständigen ist rechtmäßig, wenn dieser sich bereits bei Beantragung des Zuschusses in wirtschaftlichen Schwierigkeiten befunden hat. Das hat das Verwaltungsgericht Düsseldorf mit am 12.01.2021 verkündetem Urteil entschieden. Es hat damit eine Klage eines selbständigen freischaffenden Künstlers gegen die Zurücknahme eines Bewilligungsbescheides und die Rückforderung der Soforthilfe in Höhe…

Read More
Wichtige Informationen im November II

Wichtige Informationen im November II

Vereehrte Mandanten, anbei haben wir zwei weitere Mandanteninformationen für Sie: Umsatzsteuererhöhung 2021: Nach der vorübergehenden Senkung der Umsatzsteuersätze folgt nun zum 01.01.2021 wieder die Erhöhung auf die ursprünglichen Sätze. Anbei wichtige Informationen zur Umsetzung, zu Gestaltungsmöglichkeiten zum Jahresende sowie zu Überprüfungen durch die Finanzverwaltung. Corona-Bonus: Letztmalig für die Monate November und Dezember kann der steuer-…

Read More
Wichtige Informationen im November

Wichtige Informationen im November

Vereehrte Mandanten, anbei zwei aktuelle Mandanteninformationen für den Monat November 2020. Die geänderte Rechtsprechung des Bundessozialgerichts erfordert in einigen Fällen eine Kontrolle zum sozialversicherungsrechtlichen Status und ggfs. eine Anpassung von internen Vereinbarungen/Verträgen. Hierdurch können teils erhebliche Nachforderungen der Sozialversicherungsträger vermieden werden. Die sog. Überbrückungshilfe – Phase 2 für KMU hat begonnen. Anbei die wesentlichen Eckpunkte…

Read More